Schimmelbefall aufspüren

Über das Thema Schimmelbefall in Innenräumen wird nahezu täglich in den Medien berichtet.

Gründe für das große Interesse sind häufig Sorgen der Betroffenen um die Gesundheit, viele Fragen zur fachgerechten und nachhaltigen Beseitigung und der Vermeidung von Schimmelwachstum.

Schimmelspürhunde können bei der Gebäudediagnostik zum Aufspüren von versteckten Schimmelschäden einen wichtigen Beitrag leisten.

Internationale Zusammenarbeit – erste Schimmelspürhund-Prüfung in Island

Die Erfahrung der deutschen Experten vom BSS e.V. ist international gefragt. Erstmalig prüft der BSS ein Spürhundteam im Ausland. Aufgrund strenger Quarantänebestimmungen in Island, wird die Prüfung in Reykjavik abgehalten. Ein Prüfer ist vor Ort, zwei weitere koordinieren und verfolgen den Prüfungshergang per Videokamera und Livestream.

 

Enge Kooperation und Erfahrungsaustausch

Seit vielen Jahren führt der BSS Zertifizierungen für Schimmelspürhund-Teams in Deutschland durch. In Abstimmung mit dem Umweltbundesamt wurde hierzu eine Richtlinie erarbeitet. Das Know-How der deutschen Experten stößt immer wieder auf Interesse im Ausland. Spürhundprüfer aus Österreich und Dänemark sind regelmäßig in die jährlich stattfindende Prüfung für Schimmelspürhund-Teams einbezogen und aus Finnland nahmen Spürhundteams an der Prüfung teil. Seit zwei Jahren ist Dr. Wolfgang Lorenz, 1. Vorsitzender des BSS e.V. im Austausch auch mit Kollegen aus Island. Die fachlichen Themen, zu denen die Experten aus Deutschland beraten, reichen von Dämmung, über Laboranalytik bis zu Trainings von Fachleuten für die Begutachtung von Schimmelschäden. Nun folgte die Durchführung einer Schimmelspürhund-Prüfung. Es waren Experten in Schweden, die vor mehr als 20 Jahren als erste Spürhunde zur Ortung von Schimmelschäden einsetzten. Ein internationaler Austausch erweitert immer den Wissenshorizont aller Beteiligten. Die Ursachen für Feuchte- und Schimmelschäden sind von Bauweise und Klimabedingungen abhängig. Die Bauweise in Island und Deutschland ist vergleichbar. Die Winter dort aber länger und härter. Obwohl die Isländer keine Energie sparen müssten, denn diese kommt kostenlos und umweltneutral in Form von heißem Wasser aus der Erde, werden dort Häuser gedämmt und es kommt zu Schäden durch Kondensation wie in Deutschland. Schäden durch undichte Leitungen oder Dächer gibt es sowieso weltweit, somit auch in Island. Dem nun vom BSS erfolgreich geprüften Spürhundteam dürfte es deshalb an Suchaufträgen nicht mangeln, so Dr. Wolfgang Lorenz über den erfolgreichen Auslandseinsatz des BSS.

 

Der Ablauf der Schimmelspürhund-Prüfung in Island

Bei dieser Prüfung durch den BSS durchläuft Schäferhund Hanz zusammen mit seiner Hundeführerin Jóhanna Magnúsdóttir einen Gebäudeparcour, in dem unterschiedliche Geruchsproben versteckt sind. Für die Herstellung der Geruchsproben werden Materialtypen wie Wandputz, Gipskarton, Holzwerkstoffe und Tapete im Labor mit Mikroorganismen besiedelt und im Prüfungsgebäude versteckt. Kerttu Valtanen, Mitarbeiterin im Umweltbundesamt und Mitglied der BSS Arbeitsgruppe Schimmelspürhund reiste nach Island und bereitete zusammen mit dem Bau- und Schimmelexperten Kristján Guỡlaugsson die Prüfungsräume vor. Kameras wurden in allen drei Prüfungsräumen installiert.  Via Internet verfolgten Spürhundführerin Birgit Kolek und Dr. Wolfgang Lorenz die Prüfung. Jóhanna Magnúsdóttir ist erfahrene Hundeführerin bei der Polizei, aber der Fachbereich Schimmelpilz ist neu für sie. Ohne ihren Hund konnte sie bereits bei Prüfungen in Deutschland hospitieren. Das erste isländische Schimmelspürhundteam hat die Prüfung durch den BSS fehlerlos bestanden und sich für zwei Jahre zertifiziert. Schäferhund Hanz hat alle versteckten Proben aufgespürt und Hundeführerin Jóhanna Magnúsdóttir hat sie korrekt in eine Raumskizze eingetragen.

Pressemtteilung


Zertifizierung von Schimmelspürhunden

Der Bundesverband Schimmelpilzsanierung e.V. hat die Notwendigkeit erkannt, eine Qualitätssicherung beim Einsatz von Schimmelspürhunden einzuführen. So wurde  in Zusammenarbeit mit erfahrenen Schimmelspürhundführer/innen und mit dem Umweltbundesamt eine Richtlinie zur Prüfung von Schimmelspürhunden erarbeitet. Diese Prüfung zur Zertifizierung von Schimmelspürhunden findet seit 2013 jährlich statt. Hier finden Sie eine Reportage über die "Prüfung 2015"

+ + +

Schimmelspürhundprüfung

Der nächste Prüfungstermin in Deutschland findet im Mai 2020 statt. Der genaue Termin wird noch bekannt gegeben.

+ + +

 


Deutschlandradio berichtet über BSS Prüfung

Am Tag vor der diesjährigen Schimmelspürhund Prüfung hatten Pressevertreter die Gelegenheit sich über die Anforderungen für Spürhundteams zu informieren. In einem ausführlichen Beitrag für Deutschlandradio geben die erfahrene Spürhundführerin Birgit Kolek (BSS)  und Dr. Wolfgang Lorenz als Leiter des Fachausschuss Schimmelspürhund, Auskunft über den Ablauf einer Schimmelspürhund-Zertifizierung nach BSS-Standard.

Hier geht es zum Bericht in der Mediathek Deutschlandradio 

 

 


Erfolgreiche Schimmelspürhundprüfung mit internationaler Beteiligung

Am 20. und 21. Mai 2017 fand in Köln die jährliche Schimmelspürhund-Prüfung statt. Erstmalig war die Prüfung international besetzt, mit Schimmelspürhundprüfer Wolfgang Hochreiter aus Österreich, vier Spürhund-Teams aus Finnland und einem Team aus Dänemark. Insgesamt 13 Spürhunde und ihre Hundeführer/innen stellten sich der Prüfung.  Zehn Hunde bestanden, zwei von ihnen erhielten eine Zertifizierung für zwei Jahre. Mit der Prüfung verfolgt der BSS das Ziel einer Qualitätssicherung beim Einsatz von Schimmelspürhunden. In Zusammenarbeit mit erfahrenen Schimmelspürhundführer/innen und mit dem Umweltbundesamt wurde eine Richtlinie zur Prüfung von Schimmelspürhunden erarbeitet. 2015 wurde diese auch ins Englische übersetzt, so dass das Ausland aufmerksam wurde.  

Dr. Wolfgang Lorenz, 1. Vorsitzender des BSS e.V. und Leiter Fachausschuss Schimmelspürhunde: „Die BSS Richtlinie, die wir gerade überarbeitet haben, stieß bei unseren ausländischen Freunden auf sehr großes Interesse und war auch der Auslöser für eine Teilnahme an unserer jährlichen Prüfung. Die Zusammenarbeit mit Finnland, Dänemark, Österreich und auch Schweden werden wir in Zukunft intensivieren. Auf einem Treffens der Verbandsvorsitzenden und ausländischer Experten werden wir über die Möglichkeiten und nächsten Schritte einer sehr engen Zusammenarbeit sprechen."

Schimmelspürhund finden

Aufgrund des hervorragenden Geruchssinns von Hunden werden diese schon seit langer Zeit für unterschiedlichste Suchaufgaben im Rettungswesen, bei der Jagd oder beim Aufspüren z.B. von Drogen und Sprengstoff eingesetzt. Auch der Einsatz von Schimmelspürhunden wird schon seit ca. 20 Jahren praktiziert.
In unserer Datenbank finden Sie vom BSS e.V. zertifizierte Schimmelspürhunde.


Trainingsproben

Der BSS bietet zur Unterstützung einer optimalen Ausbildung und eines kontinuierlichen Trainings auch außerhalb der Prüfungsphasen, die Bestellung von Standardproben für das Hundetraining an. Weiter Informationen zur Bestellung in Kürze hier.


Richtlinie bestellen

Die Richtlinie des Bundesverbandes Schimmelpilzsanierung e.V. zur Prüfung von Schimmelspürhunden kann kostenpflichtig bei unserer Geschäftsstelle, auch in englischer Sprache, erworben werden.

Telefon: 0800 277 44 44 oder E-Mail: info(at)bss-schimmelpilz.de